Lunchpakete, Zara Tours, Tansania

Auf den Safaris in Tansania war man täglich viele Stunden im Geländewagen unterwegs. Am Mittag hat man an einem Picknickplatz einen Rast eingelegt. Morgens wurden von Hotel vorbereitete Lunchpakete in der Kühlbox im Auto verstaut. Zusätzlich hatte man jede Menge Wasser in kleinen und großen Flaschen dabei.

In den Boxen waren immer leckere Sachen. Gebratenes Hähnchen, Brot, Kekse mit Marmeladen- oder Schokoladenfüllung, Muffins, Erdnüsse, Bananen, Äpfel, Melone, Gurke, gekochte Kartoffeln und Trinkbächen mit Mangosaft.

Eine gute Auswahl. Danach war man erstmal wieder für einige Stunden satt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.