Ethiopian Airlines, Frankfurt – Addis Abeba – Kilimanjaro Airport

Im Juni 2016 sind wir mit Ethiopian Airlines von Frankfurt über Addis Abeba in Äthiopien zum Kilimanjaro International Airport in Tansania geflogen. Dort habe wir einige Tage eine Safari gemacht. An Bord der Flüge gab es natürlich Verpflegung. Zusätzlich gab es am Flughafen in Addis Abeba aufgrund einer Verspätung etwas.

Auf dem fast siebenstündigen Flug von Frankfurt nach Äthiopien gab es Hähnchen mit Tagliatelle und Bohnen oder eine Art Gulasch mit Kartoffelpüree und Bohnen und Möhren. Dazu Salat und Kuchen mit Beeren.

Dazu gab es ein Brötchen und Butter. Später gab es noch ein Stück abgepackten Marmorkuchen.

In Addis Abeba kam es leider zu einem längeren Aufenthalt als es uns lieb war. Nach einiger Zeit wurde man jedoch in einer Lounge verpflegt. Hier gab es nochmal Gulasch. Dieses mal aber mit Reis und Erbsen und Möhren. Dazu ein Brötchen.

Auf dem folgenden gut zweistündigen Flug gab es nochmals Gulasch mit Reis und Erbsen und Möhren. Hätte man das gewusst, hätte man auf dem ersten Flug wohl eher das Hühnchen genommen. So gab es den Gulasch-Overkill.

Das war essbar, allerdings war das Fleisch etwas durchwachsen. Man war trotzdem ganz froh als der Ethiopian Airlines Gulasch-Exzess vorbei war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.